Sachwerte

Sachwertanlagen haben gegenüber den Geldwertanlagen einen entscheidenden Vorteil: Sie werden nicht durch Inflation entwertet. Damit bieten sie die Chance auf den Erhalt der Kaufkraft und lassen auf Dauer gesehen wesentlich bessere Renditechancen zu als Geldwertanlagen, die Ihre Kaufkraft durch Inflation verlieren.

Wie dieser Mechanismus bei Sachwerten funktioniert, lässt sich gut an der Investition in eine Pflegeimmobilie erläutern:
Der jeweils abgeschlossene Pachtvertrag sieht häufig eine Klausel vor, die eine Pachterhöhung zur Folge hat, wenn eine Geldentwertung durch Inflation stattfindet. So steigen die Einnahmen und damit der Wert der Immobilie, wodurch dann die Geldentwertung ausgeglichen wird.

Investitionen in Sachwerte haben aber noch weitere Vorteile. In der Regel sind sie in ihrer Wertentwicklung unabhängig von den internationalen Wertpapierbörsen und schwanken daher nicht so stark.

Jetzt anfragen

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • OK (alle Cookies zulassen):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Ich stimme nicht zu (nur notwendige Cookies zulassen):
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück