IWF rechnet mit stabilem Wachstum

Der Internationale Währungsfonds IWF sagte in seiner Ende Juli publizierten Prognose ein robustes Wachstum für die Entwicklung der Weltwirtschaft voraus. Gegenüber seiner April-Prognose hat der IWF demnach die Werte nach oben korrigiert und geht nun global für das Jahr 2017 von einem Wachstum von 3,5 Prozent und für 2018 gar von 3,6 Prozent aus. Mehr Informationen finden Sie hier.