Pflegeimmobilie Hamburg Marmstorf

Pflegeimmobilie_Hamburg_Marmstorf_2
Pflegeimmobilie_Hamburg_Marmstorf_1
Pflegeimmobilie_Hamburg_Marmstorf_3
Pflegeimmobilie_Hamburg_Marmstorf_4

Die neue Pflegeimmobilie wird auf einem ca. 4.400 m² großen Grundstück in Hamburg Marmstorf errichtet. Das Gebäude wird auf vier Etagen gebaut und wird 120 Pflegeappartements nach neuestem Standard bieten. In unmittelbarer Nähe zu der Pflegeeinrichtung liegt ein Zentrum für die tägliche Nahversorgung mit Geschäften und Arztpraxen. In der Nachbarschaft befindet sich außerdem eine Bushaltestelle, über die die Hamburger Innenstadt direkt erreichbar ist, sowie eine Schule, ein Kindergarten und der Harburger Stadtpark.

Der Stadtteil Marmstorf liegt im Bezirk Harburg im Süden von Hamburg. Sowohl Familien ältere Einwohner prägen die Bewohnerstruktur des Hamburger Stadtteils. Demnach sind knapp 30 Prozent der Einwohner in Marmstorf über 65 Jahre alt.

Betreiber der neuen Pflegeeinrichtung in Marmstorf wird der Betreiber Alisea Domizil GmbH. Deren geschäftsführender Gesellschafter ist Herr Nikolaos Tavridis. Herr Tavridis verfügt u.a. als ehemaliges Mitglied der Geschäftsführung bei der großen Betreibergesellschaft Casa Reha, über langjährige Branchenerfahrung.

Die Eckdaten zur Pflegeimmobilie in Hamburg Marmstorf:

  • Kaufpreiszahlung erst nach Fertigstellung
  • KFW-55 Standard, bis 100.000 € zinsgünstig finanzieren und Tilgungszuschuss in Höhe von 5 %
  • ab 4,3 % Kaufpreisrendite
  • Kaufpreise der Pflegeappartements liegen zwischen 160.548,00 € – 203.549,00 €
  • Etablierter Betreiber
  • 20-jähriger und indexierter Pachtvertrag mit Verlängerungsoptionen
  • Größen der Pflegeappartements zwischen 48,85 m² – 61,93 m²
  • Fertigstellung im Herbst 2018
  • bevorzugtes Belegungsrecht
  • Finanzierung des Kaufpreises durch Belastung des Grundbuches möglich
  • Beginn der Mietzahlungen drei Monate nach Inbetriebnahme der Pflegeimmobilie
Jetzt anfragen

 


Hinweis: Sämtliche Daten, Angaben sowie Fotos bzw. Visualisierungen dieser Informationsseite sowie deren Unterseiten stellen keine rechtliche Grundlage dar. Eine Haftung für die Richtigkeit der Zahlenangaben und das Erreichen der steuerlichen Vorteile kann nicht übernommen werden. Dies sind unverbindliche Vorabinformationen, die nicht vollständig sind. Maßgeblich ist der jeweilige Verkaufsprospekt.