Pflegeimmobilie in Hürth

pflegeimmobilie huerth koeln nrw1.jpeg

In der Stadt Hürth im Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen entsteht eine neue Pflegeimmobilie, das moderne Seniorenwohnquartier an der Luxemburger Straße. Die Pflegeimmobilie umfasst eine viergeschossige Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung mit insgesamt 24 barrierefreien Pflegeappartements mit eigenem Duschbad sowie 18 großzügig geschnittene barrierefreie Senioren-Wohnungen. Ergänzt wird das pflegerische Angebot um einen angegliederten Tagespflegebereich für bis zu 20 Tagesgäste.

Die ausgezeichnete Lage des Quartiers inmitten der Stadt Hürth bietet vielfältige attraktive Einkaufs-, Gesundheits- und Freizeitangebote. Durch die Nähe zu Köln trägt ein umfangreiches Spektrum an Fach- und Hausärzten sowie das Sana-Klinikum zu einer guten medizinischen Versorgung im unmittelbaren Umfeld bei. Dank der zentralen Lage erfreuen sich die Bewohner und deren Besucher an einer fußläufig erreichbaren S-Bahn Station, welche die Städte Köln und Bonn miteinander verbindet, und dem nahegelegenen Anschluss an die Autobahn A4 (Aachen – Köln).

Die Stadt Hürth ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Rhein-Erft-Kreis, im Regierungsbezirk der Stadt Köln, Nordrhein-Westfalen. Entstanden ist die Stadt Dank der wirtschaftlichen und industriellen Entwicklung durch die Erschließung der Braunkohlevorkommen im Rheinischen Braunkohlerevier Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts. Nach Auslaufen des Kohleabbaus im Jahr 1988 und einer gelungenen Restrukturierung und Wirtschaftsförderung gilt Hürth heute als Standort für die Chemische Industrie, für Dienstleistungen und Massenmedien.

Hürth grenzt südwestlich direkt an die Stadt Köln und liegt am Nordost-Hang der Ville, eines Teils des Naturparks Rheinland.

Die Eckdaten der Pflegeimmobilie in Hürth, Nordrhein-Westfalen:

  • 4,0 % Kaufpreisrendite
  • Kaufpreise Pflegeappartements beginnen bei 168.912 €
  • Kaufpreise Seniorenwohnungen beginnen bei 248.882 €
  • Etablierter Betreiber: St. Elisabeth Betriebsführungs GmbH
  • Mindestens 25-jähriger und indexierter Mietvertrag mit Verlängerungsoption
  • Fertigstellung voraussichtlich Frühjahr 2020
  • 24 Pflegeappartements als Einzelzimmer, 18 Seniorenwohnungen
  • Kaufpreiszahlung nach Makler- und Bauträgerverordnung in sieben Raten
  • Eigenes Grundbuch nach WEG
  • Sechs Monate Pre-Opening-Phase, somit beginnt die Mietzahlung ab dem 7. Monat
  • Erfahrung von Finanzring bei Pflegeimmobilien seit 1983

Haben Sie Fragen zu der Pflegeimmobilie in Hürth, Nordrhein-Westfalen? Wir helfen Ihnen gerne mit Informationen und Beispielrechnungen zu allen unseren Angeboten weiter.

Jetzt anfragen

 


Hinweis: Sämtliche Daten, Angaben sowie Fotos bzw. Visualisierungen dieser Informationsseite sowie deren Unterseiten stellen keine rechtliche Grundlage dar. Eine Haftung für die Richtigkeit der Zahlenangaben und das Erreichen der steuerlichen Vorteile kann nicht übernommen werden. Dies sind unverbindliche Vorabinformationen, die nicht vollständig sind. Maßgeblich ist der jeweilige Verkaufsprospekt.